Agnes Völker

Yoga-Trainerin

Zu meiner ersten Yogastunde bin ich rein zufällig durch eine geplatzte Verabredung gekommen. Es sollte wohl von ihm aus ein Date werden, aber letztendlich stand ich dann alleine auf meiner Matte. Trotzdem war es ein voller Erfolg: Der Unterricht in dem Studio hatte es mir sofort angetan und ich bin von da an beim Yoga geblieben.

Mit Begeisterung fing ich an, Yoga als neue Sportart zu betreiben. Es zog mich zunächst vor allem in die anstrengenden, kraftvollen Kurse. Je länger ich Yoga praktizierte, umso mehr wunderschöne körperliche und geistige Erfahrungen machte ich. Schnell stellte ich fest, dass Yoga weit mehr als reine körperliche Betätigung ist.

Ich praktiziere Yoga seit 2011 und bin nach wie vor erstaunt, dass es immer noch so viel Neues zu erfahren und zu entdecken gibt.

In meiner Yogastunde lade ich dich herzlich dazu ein, tiefer in deine Yogapraxis einzutauchen, mit mir durch Vinyasa-Flow zu fließen, dich und deinen Körper beim Halten der Asana zu spüren, bewusst zu atmen, loszulassen und ganz bei dir selbst anzukommen. Es darf leicht werden und es darf auch mal anstrengend werden. Vor allem darf es ohne Ehrgeiz sein und Spaß machen!

Qualifikationen

  • 2-jährige Yogalehrerausbildung bei einem international anerkannten Ausbildungsinstitut (Hatha Yoga, 500h)