Miriam Karenfort

Pilates-Trainerin

Eigentlich habe ich mich schon immer sehr gerne und sehr viel bewegt. Gleichzeitig liebe ich auch die Entspannung und das wohlige Gefühl zu merken, dass ich mich ganz fallen lassen kann. 2009 hatte ich meine erste Pilates-Stunde zusammen mit einer Kollegin, weil es ja zu zweit gleich doppelt Spaß macht. Und ich gebe es ehrlich zu: Zunächst ging ich nur zu den Stunden, um in mein Traumkleid zu passen... Aber schnell merkte ich, dass Pilates mich nicht nur körperlich voranbrachte. Ich fühlte mich stärker, entspannter, viel wohler und ausgeglichener. Deshalb war mir schnell klar, dass ich Pilates auch nach meinen Schwangerschaften wieder in meinen Alltag integrieren wollte.

Nach einem Umzug kam ich zu MeinPilates und fühlte mich direkt gut aufgehoben: Caro, ihr Team und diese heimelige Atmosphäre! Ich fühlte mich so herzlich aufgenommen und von der ersten Minute an wohl! So wohl, dass Caro und Pilates mich immer häufiger begleiteten. Und heute fühle ich mich körperlich zufriedener und selbstbewusster denn je. Pilates ist neben meiner Familie mein Ruhepol, gibt mir Energie und macht mir mit jeder Stunde mehr Spaß. Ich bin Caro unendlich dankbar für viele tolle Pilatesstunden, aufbauende Worte, nette Gespräche bei einer Tasse Tee und vor allem für die Chance, nach meiner Ausbildung bei Polestar Pilates nun auch als Trainerin ein Teil ihres Teams zu sein.